Linux Mint und Co


    Vorsicht bei USB Sticks

    Teilen
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Vorsicht bei USB Sticks

    Beitrag  Blindenhund am Fr 3 Okt - 17:05

    "Vermutung" (Definition siehe Film "Alarm Rot II"): Weil keiner hinhört.

    Es gab bereits vor Jahren entsprechende Hinweise. Und die wurden immer "brav" ignoriert. So ist doch auch der Stuxnet bei den Hamudistanern eingeschleust worden.

    Es gibt aber einen netten "Nebeneffekt": Mit einem defekten USB-Stick kann man per udev-Regel das System sauber herunterfahren wenn sonst nix mehr reagiert.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    lupu

    Anzahl der Beiträge : 101
    Anmeldedatum : 28.04.14

    Re: Vorsicht bei USB Sticks

    Beitrag  lupu am Fr 3 Okt - 17:01

    ... Nohl entschied sich, seine Firmware-Modifikationen nicht zu veröffentlichen, was Caudill und Wilson anscheinend zum Anlass nahmen, eigene Forschungen anzustellen und ihren Code schließlich ins Netz zu stellen.
    https://github.com/adamcaudill/Psychson
    Und aus welchem Grund veröffentlicht man so etwas im Detail ?
    Psych(s)o(n) ...
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1520
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Vorsicht bei USB Sticks

    Beitrag  Pümpel am Fr 3 Okt - 15:59

    Lt. diesem Link sollte man in Zukunft wohl besser aufpassen von wem man einen USB Stick bekommt.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Vorsicht bei USB Sticks

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Mai - 22:41