Linux Mint und Co


    Ein UEFI Schädling

    Teilen
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 140
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Marko. am Do 4 Okt - 19:20

    Hm. Bei den Board Preisen für Privat tätte ein Neukauf günstiger sein. Nicht jeder hat einen Hacker um die Ecke. Wenn man es überhaupt bemerkt... Für Private, Kleinleute ist diese Meldung fast irrelevant.


    Aktuell https://www.heise.de/security/meldung/GhostDNS-Grossangelegter-Phishing-Angriff-auf-Heim-Router-4180240.html finde ich da für private Leute viel schlimmer.
    Es trifft auch hier in D diese Sparfüchse und wie_es_geht_interesiert_mich_nicht_es_geht_ja Mentalität. ...war ja für Umsonst dabei...
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2309
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Blindenhund am Do 4 Okt - 11:20

    Klar würde flashen retten. Für so manch ein Board brauchst da aber schon die Bart-PE-CD mit dem Mini-Win weil es per DOS nicht geht.

    Wäre schön, wenn es ein Flash gäbe, welches man auch mit einer Linux-Live-CD/DVD einspielen könnte.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 140
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Marko. am Mi 3 Okt - 22:22

    Jaja, gelesen. Um das Fensterle ist es mir nicht schade.

    Wenn es akut wird, hier wieder die Motherboards life flashen? Also den EEPROM für das BIOS im Betrieb überspielen? Würde dies retten oder Neukauf?
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2309
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Blindenhund am Sa 29 Sep - 18:00

    Bisher ist aber nur bekannt, dass er Fenster einschlägt.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1682
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Pümpel am Sa 29 Sep - 17:53

    Ein Schädling der im UEFI Bios lauert und laut heise.de sehr gefährlich sein soll.
    Mehr Infos dazu findet Ihr hier.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ein UEFI Schädling

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13 Nov - 4:03