Linux Mint und Co


    NVidia Grafikkarte unter Debian

    Teilen
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1668
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Nachtrag zum NVidia GraKa installieren

    Beitrag  Pümpel am Do 17 Mai - 14:25

    Bei manchen wird der nouveau Treiber nicht in der blacklist eingetragen. Dadurch wird zwar der NVidia Treiber installiert, jedoch wird weiterhin der nouvea Treiber geladen.
    Um dieses Problem zu lösen, wird eine neue Datei (wenn nicht vorhanden) mit dem Namen 
    Code:
    blacklist-nouveau.conf
    im Verzeichniss 
    Code:
    /etc/modprobe.d/
    erstellt.
    Diese muss dann mit einem Editor bearbeitet werden.
    Code:
    gksu gedit  /etc/modprobe.d/blacklist-nouveau.conf
    Es werden folgende Zeilen eingetragen
    Code:
    blacklist nouveau
    options nouveau modeset=0
    Wenn das geschehen ist müssen wir alle! NVidia-Treiber Dateien löschen
    Dazu geben wir folgenden Befehl ein
    Code:
    apt-get purge nvidia*
    anschliessend müssen wir folgendes eingeben
    Code:
    update-initramfs -u
    und danach noch ein 
    Code:
    reboot
    Nun sollte der Rechner im Software-rendermodus starten.

    Wenn dies der Fall ist geben wir folgenden Befehl ein
    Code:
    apt-get install -t stretch-backports nvidia-driver
    Mit einem anschließendem
    Code:
    reboot
    starten wir unseren Rechner neu.
    Zum überprüfen ob nun der NVidia GraKa Treiber geladen wurde ermitteln wir mit einem
    Code:
    lspci -nnk | grep -i VGA -A2
    Dann sollte die Ausgabe so aussehen
    Code:
    01:00.0 VGA compatible controller [0300]: NVIDIA Corporation GF119 [GeForce GT 610] [10de:104a] (rev a1)
     Subsystem: ASUSTeK Computer Inc. GF119 [GeForce GT 610] [1043:8496]
     Kernel driver in use: nvidia


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1668
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    NVidia Grafikkarte unter Debian

    Beitrag  Pümpel am So 13 Mai - 9:44

    Die Installation der NVidia GraKa gestaltet sich unter Debian 9 "Stretch" so einfach wie nie, da die  nvidia-xconfig nicht mehr und in den allermeisten Fällen die xorg.conf file nicht mehr benötigt wird!


    Diese Anleitung gilt für den NVidia Treiber Version 390.48 (via stretch-backports)

    Zuerst fügen wir die stretch-backports zu der sources.list hinzu ...

    Code:
    deb http://httpredir.debian.org/debian stretch-backports main contrib non-free


    dann installieren wir die passenden header für unseren genutzten Kernel Achtung! der folgende Befehl gilt nur für den Kernel 4.9 ...

    Code:
    apt-get install linux-headers-$(uname -r|sed 's/[^-]*-[^-]*-//')


    für einen Kernel aus den backports gilt folgender Befehl ...

    Code:
    apt-get install -t stretch-backports linux-headers-$(uname -r|sed 's/[^-]*-[^-]*-//')


    nun können wir die NVidia Treiber einspielen ...

    Code:
    apt-get update


    apt-get install -t stretch-backports nvidia-driver


    DKMS baut nun selbstständig die NVidia Module.
    Um den nouveau Treiber zu blacklisten starten wir einfach den Rechner neu.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 20 Okt - 13:10