Linux Mint und Co


    Alternative zu Firefox

    Teilen
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory Heute um 22:07

    Hallöchen, bin's schon wieder.

    Hab etwas gelesen über IceCat  und kann das ein wenig abkürzen ( zumindest meiner Ansicht nach)

    Also er hatte ja nen Vorgänger = Ice Weasel  und dann ist er ähnlich wie PaleMoon und den hab ich ja drauf, geht teils sehr gut - aber mit Add ons ist das einiges sparsamer als der F.fox  aber wer braucht schon alle?

    Wobei den ein  oder anderen hätte ich schon ganz gern gehabt > der noch! bei F.fox war/ist  aber bei F.fox ist das dann noch dämlicher = die werden einfach raus genommen und der doofe User kann sich dann erst Mal schlau machen um den geistigen Erguss dann zu schlucken oder ? ? was oder ?  Firefox einfach weg pusten! 

    Ich stell mir vor, das bei IceCat das auch sparsam mit Add ons sein wird.  Ist aber auch o.K.

    Bis dann mal wieder

    aaach  jaaaa- da war da noch : Kräht früh ein Schäfchen auf dem Mist,

    begreifst auch du was klonen ist
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory Heute um 21:40

    Hallo Ihr Allerliebsten!

    Na wer war denn dieses Jahr der Pfingstochse ?

    Hier sind es heute schon wieder tropische Temperaturen, kaum aus zu halten = über 28° auf dem geschützten Balkon. Habe mir auch nen Turboventilator hingestellt = ein Mordsding, der hat um die 80 cm Durchmesser, 3 Tempo- Stufen, 1te. mit 800 upm die 2te hat 2000 upm und die 3te (zum weg fliegen ) rast mit 3400 upm = da kann man dann dem Nachbarn gehörig einen bla... ähj zuwedeln!

    Nun aber zum Ernscht der Sache = " IceCat " und besonders der " Ghostery"
    Also über Ghostery habe ich vor einiger Zeit schlimme Dinge gelesen = soll  wohl was mit Verpestung zu tun haben und auch manch Browser zum Suizid bringen, ich habe mir solche Dinge bisher nicht drauf getackert, hab zuviel Angst davor!  Ebenso ähnlich soll wohl auch dieses " Do not track " sein aber ich weiß es nicht, da ich das auch bisher nicht hatte ? vielleicht Gott (oder wer) sei Dank. Auch denk ich immer noch an " WOT " was'n  Reinfall.

    Aber ich hab mir in der Zwischenzeit meinen alten Liebling ( von Windows Zeit noch )  = Cyberfox auf den PC bei Linux geholt!  und dazu mach ich mal ne Zeitlang mit dem "SR Iron" rum, das Ding ist sau schnell.
    Ich habe den C.fox mind 3 Jahre drauf, ab und an mal ein Update, nie nen Absturz, auch mit YouTube und Konsorten kommt der gut zurecht und sonstigem.
    Hört sich fast wie ne Werbung an = Nein ! es sind nur meine Erlebnisse und mehr nicht.
    Dazu noch MetaGer und auch Startpage als Sucher.

    Aber den IceCat guck ich mir auch an = Danke an Pümpel!

    Ihre Lieben , last es Euch in der neuen Woche gut gehen, es soll wohl wieder ein paar Sternschnuppen geben und da dürft Ihr Euch auch was schönes wünschen ( ? mich ? )
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Blindenhund Heute um 15:57

    Klingt interessant. Frage ist nur, ob U-Block-origin und Ghostery etc. da dann funzen. Ohne die kannst doch heut schon gar ned mehr ins www gehen.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1520
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Pümpel Heute um 13:22

    Da gibt es noch einen Browser der auf den FF aufbaut, nämlich IceCat . 
    Den hab ich aber selber noch nicht ausprobiert. Sprachpakete gibt es hier. Allerdings werden keine *.deb Pakete angeboten, sondern nur *.tar.gz.
    Eine Anleitung zum Installieren von *.tar.gz findet ihr unter diesem link etwas nach unten scrollen, da wird es gut erklärt.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Do 17 Mai - 23:34

    Der Kandidat hat  Null Punkte !

    Iss doch erfreulich oder? keiner will was von Einem!  Und mit der " Soylent Green "  paaah  da freuste Dir zu früh !
    Vorher wirste beim Spahn zum Spa ehne futtern eingeladen  was heißt eingeladen ?
    Du wirst mit der baierischen Deppen- Polente nach dem neuen Hara Kiri Gesetz für Behinderte zum Spähne futtern zwangs hingebracht!
    Da hilft Dir nur der gute alte Pierre B. mit seinem Windeltuch, der haut Dich aus Oggersheim raus mit Pfeil und Bogen!

    Haste überhaupt mal mit dem Nordlicht Flense was zu tun gehabt ? ( denk an Datenschutz jetzt!)
    Ich kann ’s ja mit meinem Freibrief hier schreiben  also mich hamse mal bei Hannover geschnappt, hab nen polnischen Trabbi überholt und das war vor ca 60 Jahren = ich hoffe das es verjährt ist!
    Mit dem Plastikbomber hat mir am meisten gestunken ( wie er selbst auch) und das der überhaupt raus durfte hab ich damals nicht kapiert.

    Na ja , heute steht die Schei. . . in den priv. Sammler Stuben = wer so was sammelt , der hat die 21 Gramm Hirn in der Schuheinlegesohle und gehört auch gar nicht zu den ca 7,5 Milliarden auf dieser Kugel.


    Zum anderen = wie soll das 100%tig gehen  mit TOR-Live ?  da bin ich der Depp anscheinend?  ich kapiere es nicht!

    Zu meinem Gedicht vorhin = gibt’s da von Dir keine Bewertung ?  oder nen lockeren  Schluckspruch ?
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Blindenhund am Do 17 Mai - 23:18

    Toni schrieb:....und denkt dran!  wie die Juni Käferse immer schön Pünktchen sammeln

    Mein Punktekonto in Flens-Plopp steht auf -67. Das bei Payback auf -0 und blinde Hunde bekommen eh keine Demenzpflege. Da gibts dann final "Soylent Green" und jut is...

    Aus der Nummer kann man doch gar nicht wirklich rauskommen. Bestenfalls mit der TOR-Live und Gast-Zugang per Wehlan bei McDoof etc.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Do 17 Mai - 23:11

    mit Tails hab ich nur " angelesen " aber nicht beschäftigt, war mir dann zu müßig!  und die Gurgel aus der Schlinge kriegste trotzdem nicht!
    Also wa soll's ? ich mit meinen  fast Hundert = was soll da noch kommen um mir den Rest zu versauern? und wenn die Demenz dann kommt ? ick wees von nischt  und außerdem krieg ich dann bei unschuldig oder schuldig noch ne anständige Behinderten Pflege von der Angela oder vom  äh äh wie heißt der  kranke Krankheitsfuzzi, ist ja auch egal.

    Ergo ? also druff mit dem #Pu. ., lass die Alten warten bis de Jungs im Garten
    mit den Proggers und den Sockers sich die Kugeln geben
    Darauf lass uns einen heben !

    " Frei nach Toni "  gez.  17ter Mai Anno 2018 in Bad Dexheim

    Lasst es Euch gut gehn und denkt dran!  wie die Juni Käferse immer schön Pünktchen sammeln

    Toni
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Blindenhund am Do 17 Mai - 22:58

    TOR-Live-CD = Tails Dazu gibts auch ein paar nette Videos auf YT... Tor wird ja gern genutzt, wenn man ins Grey- bzw. Dark-Net will. Oder aber von ganz nervösen Leutchens, die Angst haben, beim Lesen der www-News als "Volksfeind Nr. 1" gebranntmarkt zu werden. Und natürlich von Dissidenten etc.

    Wer wirklich TOR nutzen muss, sollte es nur von CD machen um absolut gar keine Spuren aufm Rechner/Notie/Nettie zu hinterlassen. Wer nur einen an der Waffel hat, kann es sich auch ganz normal zum Firefox dazu installieren. Synaptic: tor, torgeoipdb und vidalia meine ich.

    Tja - nüscht ham se macht. Nullnixviel... Manche der Progger könnt es sogar schon nicht mehr geben. Jugendsünden während des Studiums oder so.

    Toni - Toni.... Jeder weiss doch, dass #Neuland mittig zwischen Hüben und Drüben, Jetzt und Gleich liegt. Man hat da nur Kabel in der Erde verbuddelt, damit dieses Fleckchen urdeutsche Erde nicht einfach verschwindet und z.B. auf der Krim wieder auftaucht. In #Neuland gibts sogar noch die Tageszeitung in Stein gemeisselt (Daher kommt auch der Spruch "leg ne Zeitung drunter wenn Du zu kurz geraten bist um ranzukommen") und amtliche Proklamationen werden von Herolden verlesen und dann am Kirchentor angenagelt... jocolor 

    Schönstes Merkel-Land also.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Do 17 Mai - 22:32

    Hallöle,

    das mit der IP hab ich mir auch so ungefähr schon vorgestellt.

    Ergo factum strativarum in strobulum = zu deutsch = PC an > Strick um Hals > jeder darf dran ziehn > muss sich aber dabei  " entblößen " oder eben nackisch dabei sein! = ganz wichtig!

    Dafür sammle ich auch Punkte bei  brrr re. . .droscherie etc usw.  ( mann o mann ich habe keine Payback ? oder heißt das Ding Playback Card, mein Handy ist ca 10Jahr alt = da gab es in Deutschland sogar schon sowas wie Funk, das Internet ist ja erst ca 2 Jahre alt   - hier zumindest im Dorf!  denn etwa zeitgleich hat mit der Entdeckung des Internets durch Angela  queen auch unser Volksmeister farao   Sleep diese Technik entdeckt und das war vor gut 2 Jahren ( ich glaub da war ja auch ne Neujahrsansprache zu dem Thema = liebe Internettlerinnen, liebe Internettler oder so?)

    o.K. ich weiche jetzt ab aber 1 noch dazu = also unser Volksmeister   farao hat es immer noch nicht geschluckt, das wir keine Decken und Hölzer oder Kongas mehr brauchen, um ne Botschaft an meine Oma oder ne andere Oma  zu senden.

    Aber zum eigentlichen hier = Du schreibst von Zeit was die Proggers  rendeer hatten  uuund ? habn se wat jemacht ? und wenn ja = bitte was ?  aber bitte nur für Laien ne geeignete Antwort! weil ich befürchte  . . .mh  mh mh.

    Noch 1 bitte im Ernscht  = also mit  "TOR " = was geschieht da wirklich ? ich habe ja schon einiges gelesen und bei mir blieb eben der Rest an Fragwürdigkeit  : also ich sende los vom Browser Tor  > meine IP ist nun unterwegs zu Tor, dann wird gemischt oder so usw.  aber was ist mit dem Empfang los? was wird mit meiner IP dort gemacht?
    und was bedeutet das mit " ausser per  LIVE-CD "  da steh ich wirklich auf dem Pneu!  scratch
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Blindenhund am Do 17 Mai - 10:34

    Toni schrieb:...und was ist das IP= 243-226- . ..   usw. ? ? ?

    Das war mal Deine Tages-IP. Natürlich anonymisiert. Die gibst Du auch mit jedem Cookie raus und selbige sorgt dafür, dass von Dir gewünschte Seiten/Nachrichten/Witze auch bei Dir ankommen und nicht bei mir ^^

    Das mit den AddOns ging aber durchs www wie die Sau durchs Dorf. Wegen Schnittstellenwechsel sind sie rausgeflogen. Zeit genug zum Umstricken hatten die Progger aber wirklich.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Mi 16 Mai - 23:58

    auch ich benutze weder Tor noch sonst nen Mist wie  " Do not Tr." wohin gehen den beim Tor letztendlich Daten??   = was war z.B. beim " WOT " etc

    also da habe ich weniger Sorgen.
    Mehr habe ich allerdings wenn ich z.B. Probleme bei den Lesezei., habe die ich z.B. nicht selbst beschriften kann, bei 1 Browser gehts und beim andren eben nicht. Oder beim Feuerfoxl mit seinen unsäglichen Updates und Änderungen das auf einmal verschiedene Add ons nicht mehr da sind  = ich finde das ist alles nur Gehirnspielerei und Leute verkackeiern durch irgendwelche Samenergüsse in der Hirnanhangdrüse.
    Da such ich doch lieber und lern dabei manchmal was neues kennen.
    Warum soll ich mich freiwillig einem Multikonzern anbiedern wenn ich andre Möglichkeiten finde, gurgeln heißt auf Alt-Germanisch einfach nur kotzen, ich kotze aber sehr ungern. 
    Das aber !  alles nur auf dem Papier und mit ein wenig Traumsuselei.
    Jeder will den anderen beherrschen wenn es gute Penunze dafür gibt, dabei geht man auch über die Leichenberge der Menschheit!

    Also ich lass den Dom im Dorf damit genug gespendet wird für die nächste Hexenverbrennung und das Volk seinen Sabber selbst auflecken kann!

    Blindenhund = ich hab mir Deinen Link angesehen und ich bin anscheinend unbewusst in einem doppel wandigem Tresor eingesperrt  und das ohne mein Wissen!
    Fatal daran ist !  ich komm da auch nicht raus   mmbbbrrrr !
    und was ist das IP= 243-226- . ..   usw. ? ? ?

    Pümpel =  den alten Opera = um die Version 12 und davor fand ich ganz gut, nur das Forum ( schrieb ja schon ) fand ich ziemlich arrogant und hochnäsig und Antworten durfte ich mir manchmal selbst stricken!
    Und danach = hab ihn vor kurzem mal getestet  na ja , geht ganz gut aber ich hab halt noch so ein wenig im Hi.kopf gespeichert, das ist mein Schicksal!

    Da seid Ihr dagegen wie meine liebste Tante die mich gern hatte !  obwohl wir uns nie ! gesehen hatten!
    also ick find Euch knorke!
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 1968
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Blindenhund am Mi 16 Mai - 20:19

    Ich finde, man sollte echt die "Kirche im Dorfe" lassen....

    Toni - was vergibst Du dir, wenn Du mit IP=243-226-024-666.ip-addr.vsenet.de unterwegs bist?

    Interessant ist, was die Browser hierzu melden. Bei mir ists egal, welchen Browser ich verwende. Hier gibts unter dieser PLZ keine 2,6 MIO Rechner.... Bin also immer ent-anonymisiert. Wahrscheinlich selbst dann, wenn ich TOR nutzen würd - ausser per Live-CD...

    Ausserdem find ich es nicht schlimm - ich gurgel ned nach KiPo etc. oder Sackrattenbefall oder die schädliche Wirkung von Barolo... Sollen sie doch ein ziemlich anonymes statistisches Protokoll darüber anfertigen, aus welchem Käsedorf jetzt die Such-Anfrage xyz kommt.... Ergo: Suchmaschine = Gurgel...


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1520
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Pümpel am Di 15 Mai - 18:02

    Hallo Tonory.
    Ich fahre seit einigen Monaten schon den Opera, ich finde Ihn wirklich gut;
    einziger Wehrmutstropfen, er spielt kein Adobe Flash ab obwohl ich das eingerichtet hab. Aber damit kann ich gut leben. Ein vielleicht nicht ganz unwichtiger Punkt, Opera ist verdammt schnell!
    Und was die Suchmaschinen angeht, ich schau mal was sich da so findet.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Di 15 Mai - 17:43

    ach ja , fast vergessen  den hochnäsigen  Browser  affraid Opera , hatte ich mal kurz drauf aber der ist mir auch zu blöd und das mit  " VPN " ? das ist einfach nur lachhaft!
    Wahrscheinlich nur Kundenfang!   neee kommt mir nicht ins Haus samt Forum ! rendeer
    avatar
    Tonory

    Anzahl der Beiträge : 89
    Anmeldedatum : 17.11.14

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Tonory am Di 15 Mai - 17:38

    Hallo Pümpel,

    danke für Deine Mühe für uns.
    Ich habe wenn es o.K. ist. hier noch ein paar Gedanken.
    Es geht darum das ich seit Jahren mit dem blö. . .  F.f. unzufrieden bin und nach der großen Update-Arie ich ihn nur noch unsympathisch finde.
    Ich habe mich deshalb mal etwas mehr auf den Weg gemacht und hier in so ner Art von Tabelle meine Eindrücke vom Rest der Browser Welt, soweit ich sammeln konnte.
    Also 1;  PaleMoon nehm ich nur noch teils weil er Probleme mit den Lesezeichen hat.
    2; Cyberfox habe/hatte ich schon jahrelang auf meinem Windows 7 und nie ein Problem
    3; Firefox ESR ( trotzdem  mmmmhh  )  Test läuft
    4; SRWare Iron = Test läuft, bisher guter Eindruck
    5; Vivaldi  = na ja, wer ihn mag?
    6; Slimjet =  erst jetzt entdeckt, noch kein weiteres Wissen dazu aber test läuft erst Mal
    7;  > > bisher kurz angesehen und ab in den Müll 
    =  Maxthon ,  Midori , Iridium , Swiftweasel , Waterfox = aber nur weil ich das mit dem Schitt von  " tar.gz " nicht hin bekommen habe = wie üblich  ob ich nach Deinem Tip mit  ppa noch mache , weiß ich nicht.
    es gibt sicherlich noch nen ganzen Sack voll aber irgendwann erlahmt auch die " Rentner-Energie "

    Bitte noch = was ist eigentlich noch mit Suchmaschinen =?  außer Google & Co  = ich habe  > Metager  , Startpage   und probiert den Quant aber so richtig zufrieden war ich mit Q. nicht!

    Ich hoffe das jemand noch nen prima Vorschlag dazu hätte.

    Lasst es Euch gut gehn

    Tonilo
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1520
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Alternative zu Firefox

    Beitrag  Pümpel am So 6 Mai - 13:18

    Einige wollen oder können nicht mit den aktuellen FF, aus welchen Gründen auch immer.
    Eine gute Alternative findet sich in dem Browser Waterfox . Im Grunde nichts anderes als ein FF, allerdings mit gewissen Modifikationen. Auch eine de-DE Datei wird angeboten.
    Wer also eine (fast) perfekte Alternative sucht und nicht auf einen Blink-Engine basierten Browser zurückgreifen möchte, sollte unbedingt mal ein Blick auf den Browser werfen.


    Für die, die mit einem *.tar.bz archiv nicht klarkommen, nachfolgend die Möglichkeit, das ganze als ppa einzubinden:

    Die Installation geht denkbar einfach. Im Terminal gebt ihr folgende Befehle ein.


    Schlüssel laden:
    Code:
    curl https://bintray.com/user/downloadSubjectPublicKey?username=hawkeye116477 | sudo apt-key add -
    PPA hinzufügen
    Code:
    echo 'deb https://dl.bintray.com/hawkeye116477/waterfox-deb release main' | sudo tee /etc/apt/sources.list.d/waterfox.list
    Quellen aktualisieren:
    Code:
    sudo apt update

    Waterfox installieren:
    Code:
    sudo apt install waterfox waterfox-locale-de

    Für die die jetzt aufschreien wegen ppa, manche können oder wollen eben nicht sich mit einem *tar.bz archiv rumschlagen.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Alternative zu Firefox

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21 Mai - 22:46