Linux Mint und Co


    Energie-Spar PC (Router)

    Teilen
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Di 27 März - 20:02

    Pümpel schrieb:@Marko. Dann wären ein paar Bilder sicherlich interressant  Very Happy

    Top secret: Hab ne gute Hausratversicherung....
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1640
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Pümpel am Di 27 März - 16:29

    @Marko. Dann wären ein paar Bilder sicherlich interressant  Very Happy


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Mo 26 März - 19:32

    Sodele;

    Das neue Netzteil https://www.mindfactory.de/product_info.php/120-Watt-Chieftec-CDP-120ITX-AC-DC-Adapter-inkl--Wandlerplatine_1032670.html

    ist eingebaut. Router läuft. Soweit das Positive.

    Negativ ist, dass er kein Watt weniger verbraucht. Was ich aber annahm. pale
    Die Befestigung habe ich abenteuerlich vorgenommen. Platine passt nirgens, beigelegt nur Schrauben, die ich eh schon habe. Irgendwo hab ich das Ding dann mit etwas knobeln mit einer Schraube verschraubt und drei Rasterbänder. Pfusch!


    Buchse für externes Netzteil frei hängend verlegt, da nix bei. Auch Pfusch.
    Vom großen Loch in der Rückseite des PC vom entfernten, alten Netzteil gar nicht zu reden...

    Achso und der 70mm Prozessorlüfter ist plötzlich auch nicht leise. Hat man nur vorher nicht mitbekommen, da der Netzteillüfeter noch lauter war.
    Nun kann ich eine wissenschaftliche Testreihe starten, diesen PC mal ohne CPULüfter laufen lassen und Last und Temperatur simulieren Sommer/Winter, ob es so ginge wegen der max. 20 % CPU Last nur. GGF. mit grösseren Passivkühler.
    Oder ich bestell nen neuen 70 mm Papst Lüfter noch dazu.



    Das Ding sieht sehr russisch aus, obwohl elektrisch ok cyclops
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Di 13 März - 19:40

    Der ganze Thread hat doch was gebracht. Weil ich auf 220 Puls kam. Hab erst nochmal, nach zuvor tagelanger Suchmaschinensuche, gesucht, ob ich was übersehen hatte.

    Antwort: ja cyclops 

    Hier zB. https://www.mindfactory.de/Hardware/Netzteile+~+USVs+(PSU)/Netzteile+ITX.html sieht man karge 15 Ergebnisse. Da war ich auch schon vor Tagen drauf. Eigentlich nur ein Netzteil im klassischen Sinne und auch mit Lüfter und mit 250 W zu viel. Schaut man weiter, alles externe Netzteile. Wohl für ausgefallene NT's @ Notebook's als Ersatz.
    Erst heute, beim nochmaligem Draufklicken sind 2-3 Angebote bei, die Platinen für im PC-Gehäuse bei haben. Aber, war mir ja auch nicht neu. Hatte ich auch schon erwägt. Hab vorige Woche schon mal da geschaut. Die Bilder und die Beschreibungen sind ja sowas von Scheisse, heut hab ich was passendes gefunden, das "müsste!" TM gehen.
    https://www.mindfactory.de/product_info.php/120-Watt-Chieftec-CDP-120ITX-AC-DC-Adapter-inkl--Wandlerplatine_1032670.html
    Laut den Informationen, die Mindfactory gibt, passt es nicht. Erst beim Hersteller werden weitere Details genannt. Die Anschlüsse die es für Mainboard und Festplatte usw. bietet:http://www.chieftec.eu/de/netzteile/externe-netzteile/cdp-120itx.html








    Zitat Blindenhund:  Und per USB-Adapter bzw. PCMCIA?

    Das ist ja leider die Crux. IPFire hat Kompatibilitätslisten angelegt. Viel steht da nicht drin, was man hier auch tatsächlich kaufen kann.
    Für GB LAN braucht es zB. USB 3.0 oder hochwertiges USB 2.x. Dazu einen Kompatibilitätslisten- Adapter auf RJ-45 ab 20.-

    Bei WLAN ist ganz schnell Schluss. IEEE 802.11ac gibt es noch nichts Kompatibles, noch keine Unterstützung. Muss ich mal 30 000.- spenden....

    Gebrauchte, ältere Notebooks zeichnen sich dadurch aus, alte Hardware zu haben. USB 2.x arschlangsam, Wifi steinalter Standart usw. zB. Und die steigen gern mal aus. Soll ich mit sowas einen Router bauen, der 24/7 läuft und schwer im Aufsetzen ist und volle Netzleistung für alle im WLAN und LAN zu Verfügung stellen soll? Im WLAN hier in Spitzen 3 Tablets, 2 Smartfons, PC.
    Wenn ich was baue, dann für min 3 Jahre. Ehr 5 plus X.
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Di 13 März - 19:02

    djeli schrieb:@Marko

    Schon mal Google bemüht ?

    100 W atx Netzteil ohne Lüfter.
    Ungefähr 266.000 Ergebnisse
     Genialer Tipp. 265 999 mal shit. Vieles steinalt. Meistens kommt man auf Links für normale Netzteile ab 300W.
    avatar
    djeli

    Anzahl der Beiträge : 364
    Anmeldedatum : 06.03.14

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  djeli am Di 13 März - 12:12

    @Marko

    Schon mal Google bemüht ?

    100 W atx Netzteil ohne Lüfter.
    Ungefähr 266.000 Ergebnisse
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2196
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Blindenhund am Mo 12 März - 22:11

    Marko. schrieb:Keine zwei 1000 gBit LAN Netzwerkanschlüsse und kein modernes WLAN.

    Und per USB-Adapter bzw. PCMCIA? 
    Marko. schrieb: und die Industrie kann nicht liefern.

    Öde...


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Mo 12 März - 22:06

    Blindenhund schrieb:Tja - wenn kein NT auftreibbar ist, dann ist wohl Sense...

    Schon mal an ein (gebrauchtes, älteres) Netbook mit Atom-Prozzi gedacht? Da kannst ja dann sogar das/ein Image rüberziehen.

    Um Gottes Willen. Blindi, du solltest hier nicht antworten. Sorry.

    Hier ist nicht Sense, das NT fehlt einfach nur und die Industrie kann nicht liefern.! Halejula Kommerz!


    Gedacht schon, an solche Netbooks. Aber diese können nicht das, was ich haben möchte, da alt. Keine zwei 1000 gBit LAN Netzwerkanschlüsse und kein modernes WLAN.
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2196
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Blindenhund am Mo 12 März - 19:41

    Tja - wenn kein NT auftreibbar ist, dann ist wohl Sense...

    Schon mal an ein (gebrauchtes, älteres) Netbook mit Atom-Prozzi gedacht? Da kannst ja dann sogar das/ein Image rüberziehen.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Marko.

    Anzahl der Beiträge : 116
    Anmeldedatum : 12.01.15

    Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Marko. am Mo 12 März - 18:20

    Hallo;

    Heute möchte ich mich mal vertrauensvoll an Euch wenden, da ich erstmal nicht weiter weiss. Ist auch etwas verzwickt, die Geschichte. Weil es gleich um 2 PC Systeme geht.


    Erstes PC- System, gebaut 2015:


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~kopiert aus einem anderem Forum in 2015 geschrieben~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Board: N68C-S UCC
    Speicher: DDR3 2048MB
    CPU: Athlon II X2 250
    Festplatte: 160GB HDD
    Grafik: onboard
    Netzwerk:
    1x pci D-Link dge528t Gigabit LAN
    1x onboard 1/10/100 nvidia mcp61 LAN
    1x Atheros AR2413/2414 WLAN

    Netzteil(gaming) Name: "unwichtig" etwa 600Watt später ausgetauscht durch be quiet! 300Watt 35 Euro
    opt.Laufwerke: generic DVD

    52 Watt ohne Netzwerklast,
    Mit dem neuen Netzteil be quiet! hat sich der Verbrauch bei 40-45 Watt ein gepegelt.
    Betriebssystem: IP Fire
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Oben genannter Eigenbau-Router ist vor 5 Tagen viel zu laut geworden, vorher waren zunehmend lautere Lüftergeräusche vernehmbar, trotz Reinigung. Diagnose Netzteillüfter lärmend, bleibt stehen.
    Seit 5 Tagen habe ich ein überdimensioniertes, altes ATX Netzteil als notdürftigen Ersatz eingebaut. Läuft wieder, sonst könnte ich das hier nicht schreiben, aber auch laut.

    Ich finde leider kein leises oder lüfterloses Netzteil in Neu in der Leistungsklasse ~50-100W. No 
    Da Midi ATX Gehäuse ist ja Platz genug für alle möglichen Netzteile. Aber es sollte / es würde genügen, 100 W Netzteil ohne Lüfter.
    Gibts nich zu kaufen. Suspect scratch Genau da benötige ich Rat!





    Zweites PC- System, geplant 2017, nicht umgesetzt:

    Board: Gigabyte GA-J1900N-D3V
    Grafik: on Board
    RAM: 4 GB Kingston ValueRAM DDR3L-1600 SO-DIMM CL11 Single
    Gehäuse nebst Netzteil: Inter-Tech Mini ITX-601 ITX Tower 60 Watt
    Festplatte: vorhanden
    WLAN Unit: dies war&ist Problemfall. Und der Grund der "Nicht-Umsetzung".
    Da es eine Mini PCI-e Wifi WLAN Card 802.11ac nicht gibt. Bzw. nicht für IPFire kompatibel gibt.

    Irgendwann später schrieb einer in einem anderem Forum:

    such mal nach MPCIe-Karten mit Atheros 9280 Chipsatz.
    Der Chipsatz unterstützt 802.11n mit 2,4 / 5Ghz und läuft auch unter ipfire. Musst aber darauf achten, dass Du eine Karte mit Half-Size-Bauhöhe bekommst

    Dann war noch das Antennenproblem und das, diese empfohlene Karte überhaupt irgendwo auf zu treiben.
    Das verlief dann leider bei mir im Sande, bis heute. Gründe dazu mehrere, teils pers.




    Sagen wir mal so, meine Motivation ist wieder gestiegen Router 1 zu reparieren und ggf. Router 2 zu bauen, da mein erster IPFire Router ganz schön abkackt/laut, Strom frisst ohne Ende.


    Erbitte Rat oder Ideen, meine sind erschöpft. Danke!


    PS: PC-System Eins ist der IPFire Router, der grad läuft. Den setz ich nicht mal eben neu auf. Das ist für mich tagelange Arbeit. Da will ich drum herum kommen. Buget: Was so ein passendes Netzteil halt kostet/bis 100.-.

    PC-System Zwei ist für die 2. Wohnung gedacht. Die tagelange Arbeit würde ich in Kauf nehmen, wenn Hardware zusammen. Buget in dem Fall 200.-


    Gruss Marko.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Energie-Spar PC (Router)

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep - 19:30