Linux Mint und Co


    AVM und Mash-Netzwer

    Teilen
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2050
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  Blindenhund am So 28 Jan - 21:12

    Hier liegt noch ne 3070 und ne 7330 rum Very Happy


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    djeli

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 06.03.14

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  djeli am So 28 Jan - 19:40

    2.Fritz als Access Point einrichten


    Mit dieser anleitung klappt es gut.
    http://www.giga.de/hardware/avm-fritz-box-fon-wlan-7390/tipps/fritzbox-als-access-point-einrichten-so-geht-s/

    Wichtig:
    An der zweiten Box(Access Point) darf nicht die erste Lan buchse verwendet werden(Wan funktion).
    Netz zugang über 2.lan oder 3.

    Wlan Netz dann mit gleichen zugangsdaten einrichten.

    Zugang zu dem AP dann nur über die Netzwerkadresse.

    So ist der alte Plunder noch dienlich.
    avatar
    djeli

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 06.03.14

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  djeli am Sa 13 Jan - 12:49

    Lan oder Wlan ist nicht die Frage.
    Manchmal brauch man aber Wlan (Mobil Geräte).
    2,4 oder 5 GHz  ist eine Frage der Geräte,nicht alle können 5 GHz.
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1554
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  Pümpel am Sa 13 Jan - 11:25

    Meiner Meinung nach sollte man immer LAN vorziehen, wenn möglich. Und das 5GHz WLan Netz ist auf jeden Fall vorzuziehen (gegenüber dem 2,4GHz).
    Und dieses ständige Willkürliche hin und herspringen kommt warscheinlich daher das das Gerät immer wieder die Verbindung abfragt, ob diese evtl besser oder schneller ist als eben die andere.


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.
    avatar
    djeli

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 06.03.14

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  djeli am Fr 12 Jan - 23:41

    werd ich mal testen ,können ja beides die Geräte.

    Aber vorn Arsch wenn auch die Lan Verbindungen tangiert werden.

    Und den zweiten Router als switch nutzen ist auch blööd (Subnetz).
    geht aber mit Lan verbindung.

    Ach :Das IPad wird mit 300 mbit angezeigt ,buffert aber das kleinste Video .Wie vorher bei der 1000 Telekom Leitung.
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2050
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  Blindenhund am Fr 12 Jan - 23:38

    djeli schrieb:Wlan verbindung wird wohl gesplittet 1/2 auf Basis und 1/2 auf Repeater.

    Japp. Ist öde wenn man unter Pingi eh nur bei ~120 MBit/s hat. Sagte DocHifi nicht mal, dass das im 5er-Netz nicht so ist?


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    djeli

    Anzahl der Beiträge : 354
    Anmeldedatum : 06.03.14

    AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  djeli am Fr 12 Jan - 22:53

    Ich musste hier alles ummodeln Netzwerkwäßig.
    AVM wirbt ja mit dem Mesh Netzwerk.
    Benötigt AVM Produkte ab Version 6.9
    Router
    Repeater
    usw.

    Da ich noch nen 2ten Router habe ,dachte ich ,probiere ich.
    Erfolg: Niederschmetternt

    Also die Geräte sollen sich selbstständig verbinden Lan/ Wlan und immer die beste Verbindung nutzen.
    Aufbau:
    Router7490 (Basis)der VDSL stellt (50000)
                                      daran : 1 Mac per Lan
                                      1Router (Repeater)7490 per Lan  an diesem 1 PC per Lan
    Wlan an beiden Routern an und configuriert.
    Aufbau ist einfach: Geräte anschließen und Wlan Taste länger drücken,an allen Geräten. Fertig

    Verhalten:
    PC verbindet sich mal über Lan (50mbit) dann wieder über Wlan mit saumäßiger verbindung.
    ändert sich alle augenblicke,willkürlich.
    Einzig bei großem Download wechselt er dann auf Lan
    Wlan verbindung wird wohl gesplittet 1/2 auf Basis und 1/2 auf Repeater.
    Nicht desto Trotz wird auch noch die Lan Verbindung zum Mac von diesem desaster betroffen,schlechtere Verbindung als vorher ohne Mash.

    Für dieses Netzwerk gibt es keine einstell möglichkeiten,da ja alles automatisch eingebunden wird.Lan/Wlan und über Stomnetz.

    Ich kann auch nix falsch gemacht haben,da das Mash Netzwerk auch im Router angezeigt wird.

    Gut war ein versuch,da der hauptrouter jetzt im EG ist und ich nur eine Lan Leitung hier unterm Dach habe.
    Mach ichs eben übern Switch hier,brauche mehr anschlüsse.

    Gesponserte Inhalte

    Re: AVM und Mash-Netzwer

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21 Jul - 8:13