Linux Mint und Co


    Telescope

    Teilen
    avatar
    lupu

    Anzahl der Beiträge : 101
    Anmeldedatum : 28.04.14

    Re: Telescope

    Beitrag  lupu am Mo 4 Jul - 5:09

    Wie sich das mit Datenbanken verhält, weiß ich nicht.
    Aber so etwas wie eine inkrementelle Sicherung scheint es zu geben. 
    Selbst unerfahrene Nutzer können heutzutage problemlos Cloudienste nutzen. Die Einfachheit der Installation und Verwendung laden dazu ein, Verschlüsselungssysteme wie EncFs einzusetzen.
    EncFs ist auf Grund seiner "Datei-weisen" Verschlüsselung für diesen Einsatz prädestiniert, da dadurch nur jeweils geänderte Dateien synchronisiert werden und sich so der Datenstrom in Grenzen hält.
    https://wiki.ubuntuusers.de/Howto/EncFS_in_der_Cloud/ 

    Allerdings scheint die Sicherheit des Verfahrens nicht so ganz toll zu sein. 
    Aber besser als nichts ist es vermutlich schon. 

    Die GUI dazu ist Cryptkeeper
    http://www.linux-community.de/Internal/Artikel/Print-Artikel/LinuxUser/2010/07/Dateiverschluesselung-mit-EncFS-und-Cryptkeeper/(language)/ger-DE


    Zuletzt von lupu am Mo 4 Jul - 5:13 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : Wieso steht jetzt 3:09 Uhr da oben? Es war bei mir 5:09 Uhr!)
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2007
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Telescope

    Beitrag  Blindenhund am Di 21 Jun - 11:32

    Daten aus der Cloud können unbemerkt mitgelesen werden

    http://www.pcwelt.de/ratgeber/Daten-aus-der-Cloud-koennen-unbemerkt-mitgelesen-werden-9997362.html?google_editors_picks=true

    Wenn ich mir so manches Mal ansehe, welch irrwitzigen Weg die Daten zum Forum hier nehmen, dann muss man sich auch fragen, ob die nicht sogar "unterwegs" mitgelesen werden können.

    Dann wäre jedwelche Sicherung im Internet nur mit Vollverschlüsselung sauber - wie aber soll das bei Datensätzen aus Datenbanken gehen? Incrementielle Sicherung entfällt dann - nur die gesamte DB in einem Abwasch.


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun - 0:14