Linux Mint und Co


    Den Netzwerkdurchsatz erhöhen...

    Teilen
    avatar
    Blindenhund

    Anzahl der Beiträge : 2196
    Anmeldedatum : 05.03.14
    Ort : tief in mir ruhend

    Re: Den Netzwerkdurchsatz erhöhen...

    Beitrag  Blindenhund am Mi 6 Jan - 10:55

    Was dazu auch noch einfällt:

    Manche Netzwerke sind mit smb/cifs schneller; manche mit nfs. Und manchmal ist das olle ftp fixer als die beiden.

    Woran es liegt? Nicht wirklich einzugrenzen. Da hilft nur ausprobieren. Ich nutze für Monsterschiebereien ftp und fürs Backup smb/cifs.
    Ist hier die schnellste Variante.

    Beachte: Eine Netzwerkkarte für LA ist schnell gekauft und eingebaut. Aber das gesamte nachfolgende Equipment muss dann auch Gigabit-LA beherrschen. Sonst ists ein Schuss in den Ofen. Und ein wirklich LA-geeigneter Switch fängt so bei 120 Euronen an. Ob sich das rechnet?


    _________________
    Meine Signatur ist in Windows verschollen.
    Ich hab einen OMG mit doppelt plus alles und Warmwasserbeleuchtung auf quadriplem Trikolor-Banausenprozessor
    nebst 3D-beschleunigtem Isotopenlaufwerk und installiertem Linux 9 3/4
    avatar
    Pümpel

    Anzahl der Beiträge : 1640
    Anmeldedatum : 06.03.14
    Ort : zu Hause

    Den Netzwerkdurchsatz erhöhen...

    Beitrag  Pümpel am Mi 11 Nov - 14:13

    Jeder kennt die Limitierung des Daten-Durchsatz bei einem Netzwerk. Bei einem GigaBit Netzwerk z.B. ist bei ca 116MB/sek schluß.
    Für welche die oft oder extrem große Dateien über das Netzwerk verteilen müssen/möchten gibt es abhilfe.
    Da sind je nach Aufwand der Konfiguration bis zu 330MB/sek!!! drin.

    Alles was dazu benötigt wird ist in der Regel schon vorhanden, oder mir geringem Aufwand zu besorgen. Rechner mit Linux (bei win wird von Haus aus kein linkaggregation unterstützt, kann aber trotzdem eingebunden werden) und zusätzlich eine zweite bzw dritte Netzwerkarte oder eine sogenannte "linkagrregations-Netzwerkkarte" (siehe Bild)



    und natürlich muss der switch "link aggregation"unterstützen. Dies machen in der Regel alle Switches ab 8 Ports.

    Hier noch ein paar Beispiele für Linkagrregation ...

    "Normale Konfiguration" 
    max speed ~116MB/sek


    Verhältniss 2:2
    max speed ~ 175MB/sek


    Verhältniss 2:3
    max. speed ~223MB/sek


    Verhältniss 3:3
    max speed ~296MB/sek


    nun kann man den Datendurchsatz noch weiter steigern indem man einen weiteren switch einbindet....

    Verhältniss 3:3 / 2 switches
    max speed ~314MB/sek


    Natürlich lassen sich auch weitere Rechner einbinden

    dann wäre der max Datendurchsatz immer noch stolze ~ 280MB/sek



    In dem Nachfolgenden Link wird die genaue Vorgehensweise erläutert.
    Für jeden halbwegs mit Linux vertrauten User sollte die Installation keine schwierigkeiten bereiten.
    (Leider ist der Artikel komplett in Englisch verfasst, sollte aber eigentlich trotzdem sehr gut zu verstehen sein).

    https://delightlylinux.wordpress.com/2014/07/12/speed-up-your-home-network-with-link-aggregation-in-linux-mint-17-and-xubuntu-14-04/


    _________________
    Herr! Gib mir die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls. Der muss schließlich auch mit jedem Arsch zurechtkommen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22 Sep - 19:26